REISEZIELE
»Griechenland
  »Griechische Inseln
  »Insel Lesbos
    »Molyvos
    »Petra

Traumhafter Inselurlaub auf Lesbos - Flug, Hotel & Reisen

Insel Lesbos

Lesbos ist eine griechische Insel der nordöstlichen Ägäis nahe der türkischen Küste. Erstmals erwähnt wurde die Insel, welche nur so sprüht vor griechischer Geschichte, in der Bronzezeit. Zu erwähnen sei, dass sich diese Insel gerade aufgrund einer sehr sanften touristischen Entwicklung ihre bisherige Schönheit erhalten konnte. Die Insel, welche auch Lesvos oder Mtilini genannt wird, ist mit ihren ungefähr 1630 Quadratkilometern nach Kreta und Euböa, die drittgrößte Insel in der Nordägäis. Die Haupteinnahmequelle der Einwohner von Lesbos ist nach wie vor der Anbau von Olivenbäumen. Lesbos ist nach der Insel Kreta der zweitwichtigste Produzent von griechischem Olivenöl. Zudem gehen die Einwohner zahlreichen traditionellen Handwerken wie dem Schiffbau sowie dem Zimmer- und Keramikhandwerk nach.

Lesbos, das ist eine noch sehr ursprüngliche und verträumte Insel ohne den Trubel des Massentourismus. Die Insel verzaubert in erster Linie mit einer ungefähr 370 Kilometer langen Küste, kilometerlangen und nahezu paradiesischen Sandstränden im Süden, kleinen idyllischen Buchten im Norden, einer hügeligen und überaus wasserreichen Landschaft, tief verschwiegenen Kiefernwäldern, weitläufigen Olivenhainen, romantischen Klosteranlagen und faszinierenden Dörfern, die Ihnen einen bezaubernden Einblick in das Leben der Einheimischen Bevölkerung versprechen. Die Insel kann auf eine mehrere Tausend Jahre alte Geschichte zurück blicken und war die Heimat vieler großer Dichter, Maler und Künstler wie zum Beispiel von Sappho, der ersten Dichterin der Weltliteratur.

Lesbos ist trotz ihrer enormen Fläche eine nur sehr gering besiedelte Insel, welche von den touristischen Bausünden weitestgehend verschont geblieben ist. Die kleinen Hotels und Ferienanlagen fügen sich auf eine hervorragende Art und Weise in das landschaftliche Bild der Insel ein, welches in erster Linie von über elf Millionen Olivenbäumen bestimmt wird. Wer sich für einen Aufenthalt auf Lesbos entscheidet, dem steht der Sinn weniger nach einem ausgelassenen Nachtleben, sondern Besucher von Lesbos drängen auf die Erfahrung und das Kennenlernen des typisch mediterranen Lebensgefühls, welches vielerorts zu spüren ist. Eine Lebensart, die außergewöhnlicher und natürlicher nicht sein könnte empfängt Sie in jedem noch so kleinen Ort der Insel. Zudem ist die jahrhundertealte Tradition auch in der heutigen Zeit noch sehr fest in den Köpfen der Einheimischen Bevölkerung verankert. Urlaub auf Lesbos, das bedeutet ein paradiesisches Lebensgefühl und ein gewisser Drang nach Freiheit.

Die beliebtesten und bekanntesten Ferienorte auf der Insel, welche vorrangig mit guten Hotels verzaubert und Ihnen neben den wunderbaren Sandstränden, kleine Tavernen und zahlreiche kulturhistorische Sehenswürdigkeiten verspricht sind die Hauptstadt Mitilini an der Stelle der antiken Stadt mit ihrer gewaltigen Burganlage, dem archäologischen Museum und den Resten eines hellenistischen Theaters und die reizvollen kleinen Ferienorte Molyvos und Petra. Die geschichts- und mythenreiche Insel Lesbos lockt mit ihren landschaftlichen und altertümlichen Höhepunkten aber geradezu zum Erkunden und Kennenlernen. Tauchen Sie ein in eine noch sehr geheimnisvolle Insel und lassen Sie sich verzaubern von den Reichtümern und Schätzen aus einer längst vergangenen Zeit. Die nur so vor Lebendigkeit sprühende Insel erwarte Sie mit ihrem versteinerten Wald, dem römischen Äquadukt beim Dorf Moria, den Ouzo-Brennereien in Plomari und dem Kloster Limonos mit seinem idyllischen Garten. Erst bei einem persönlichen Aufenthalt wir Sie die Insel, welche gern als der griechische Inseltraum bezeichnet wird, von sich überzeugen.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote