Parga Urlaub - Hotels & Reisen für Parga/Epirus Westgriechenland

Parga Griechenland

Der idyllische Urlaubsort Parga befindet sich in rund 50 Kilometer Entfernung zwischen Igoumenitsa und Preveza an der Nordwestküste von Griechenland in Epirus. Epirus ist die nordwestlichste Region auf dem griechischen Festland. Sie grenzt im Westen an das Ionische Meer, im Norden an Albanien, im Nordosten an Makedonien, im Osten an Thessalien und im Süden an Etoloakarnania. Epirus ist die gebirgigste Region in ganz Griechenland und gliedert sich in die vier Landkreise Thesprotia, Ioannina, Preveza und Arta. Das Pindos-Gebirge durchzieht die Region mit ihren hohen Erhebungen. Aber nicht nur die beeindruckenden Gebirgs-Landschaften, sondern auch die weitläufigen grünen Ebenen und die romantischen Küstenregionen erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Denn vor allem in den letzten Jahren hat sich die Region Epirus mit ihrer wunderschönen Landschaft, den zahlreichen Naturschutzgebieten und der artenreichen Tier- und Pflanzenwelt zu einem Besucher-Magnet entwickelt.

Epirus, das sind hohe Berge, idyllische Seen und reißende Flüsse. Eine Schönheit, die im restlichen Griechenland ihresgleichen sucht. Dies und die Städte und Orte an den malerischen Küsten, die sich in erster Linie durch ihre Lage in weit geschwungenen Buchten und an herrlichen Stränden einen Namen gemacht haben, machen den Reiz dieser Region aus. Erst im Laufe der letzten Jahre entdeckt, befindet sich Epirus noch in einer fortlaufenden touristischen Entwicklung. Trotz dessen hat sich die Region vieles von ihrer Ursprünglichkeit und ihrer Beschaulichkeit bewahren können. Ein Garant für einen erholsamen und trotz dessen sehr erlebnisreichen Aufenthalt ist die wunderschöne Stadt Parga. Sie versprüht ihren romantischen Charme nicht zuletzt aufgrund ihrer Lage in einer kleinen Bucht. Ihr vorgelagert sorgen kleine Inseln dafür, dass Sie an den Stränden von Parga ungestört Ihren Urlaubsfreuden frönen können.

Die Stadt, welche durch einen starken venezianischen Einfluss brilliert, hat sich vor allem im Laufe der letzten Jahrzehnte zu einem der beliebtesten Urlaubsziel in Epirus entwickelt. Sie verspricht Ihnen eine exzellente touristische Infrastruktur, zahlreiche kleine romantische Buchten, wunderschöne Sandstrände, Hotels und Ferienanlagen in allen nur erdenklichen Kategorien, ein umfangreiches Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten und unzählige urige Tavernen und kleine Bars, die Ihnen die typisch griechischen Spezialitäten nahe bringen werden. Terrassenförmig um die Bucht gebaut bietet Ihnen Parga atemberaubende Ausblicke auf die tiefblauen Weiten des Mittelmeers und auf die vorgelagerten Inseln Paxos und Antipaxos. Einem Fotomotiv gleich, mit dem satten Grün und der farbenfrohen Natur zum einen und dem tiefen Blau des Meers zum anderen, zählt Parga zu einer der schönsten Ortschaften in ganz Griechenland.

Wandeln Sie durch die verwinkelten Gassen hinauf zur alten um das Jahr 1750 errichteten venezianischen Festung und genießen Sie den Flair und den Charme einer Stadt, die sich trotz der anhaltenden touristischen Entwicklung ihr ganz individuelles Stadtbild bewahren konnte. Dies wurde durch die unterschiedlichen Völker und Kulturen beeinflusst. An vielen Stellen der Stadt ist sehr stark der venezianische Einfluss sichtbar und spiegelt die reiche Geschichte von Parga wider. Sehenswert in Parga sind neben der hoch über der Stadt thronenden Festung die ungefähr 50 kleinen Kirchen, die romantische Uferpromenade und die unzähligen malerischen Buchten mit ihren herrlichen Stränden, die zum Faulenzen und zum Träumen am Meer einladen.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote