Tolon - Reiseinformationen & Lastminute Angebote

Tolon Griechenland

Tolon ist ein ehemaliges Fischerdorf im Südwesten des Peloponnes. Der Peloponnes ist eine Halbinsel im Süden des griechischen Festlandes. Er ist nur durch eine ungefähr 5.600 Meter breite Landenge mit dem Festland verbunden. Es ist der südlichste Teil der Balkanhalbinsel und somit das am weitesten in das Mittelmeer ragende Gebiet. Begrenzt durch das Ägäische Meer im Osten und Ionische Meer im Westen erwartet den Besucher eine reiche Geschichte und die schönsten Strände von ganz Griechenland. Gäste, die sich für die Geschichte und die Kultur von Griechenland interessieren, finden auf der Halbinsel Peloponnes reichlich Anschauungsmaterial. Die Halbinsel hat sich vor allem aufgrund ihrer archäologischen Stätten und imposanten Bauwerke einen internationalen Namen gemacht.

Der Peloponnes zählt zu den schönsten und interessantesten Gebieten in ganz Griechenland und weist in erster Linie eine sehr gebirgige aber auch wunderschöne Landschaft auf. Touristisch sehr gut erschlossen erwarten Sie unter anderem atemberaubend schöne und kilometerlange Sandstrände mit Dünen, unzählige Ausgrabungsstätten, bezaubernde Ferienorte, das tiefblaue und glasklare Mittelmeer und eine typisch griechische Gastfreundschaft, die ihresgleichen sucht. Für unbeschwerte Urlaubsfreuden unter der griechischen Sonne sorgen nicht zuletzt die gigantischen Erhebungen, die dichten Wälder, die farbenfrohen und äußerst weitläufigen Ebene und Täler und die unzähligen unterschiedlichen Pflanzenarten, die der Region ein liebreizendes landschaftliches Bild verleihen. Wohin das Auge reicht, überall werden Sie Olivenbäume, Weinstöcke und Zitruspflanzen erblicken, welch in den verschiedensten Farben erblühen.

Einer der beliebtesten Ferienorte auf dem Peloponnes ist das ehemalige Fischerdorf Tolon im Südwesten der Halbinsel. In nur ungefähr eineinhalb Stunden Entfernung von Athen gelegen verspricht Ihnen Tolon mit seiner atemberaubenden Bucht romantischen und erlebnisreiche Stunden. Es hat sich vor allem im Laufe der letzten Jahre mit seinem wunderschönen Sandstrand und dem äußerst sauberen Meer zu einem der bekanntesten touristischen Orte auf dem Peloponnes entwickelt. Trotz der anhaltenden touristischen Entwicklung wurde beim Bau der Ferienanlagen darauf geachtet, dass diese auf eine hervorragende Art und Weise mit der landschaftlichen Umgebung harmonieren. Das Bilde des Ortes sollte weitestgehend erhalten bleiben um die Geschichte nicht zu zerstören. Somit hat es Tolon auf eine beeindruckende und beispielhafte Weise geschafft sich seinen ganz individuellen Charme und den Reiz des Alten Griechenland zu bewahren.

Tolon hat sich aber nicht nur aufgrund der herrlichen Landschaft und der traumhaften Sandstrände zu einem Ziel für Badeurlauber entwickelt, die hervorragende und verkehrsgünstige Lage bietet auch Entdeckern jeden Tag aufs Neue die Möglichkeit zur Erkundung und Entdeckung von antiken Stätten und grandiosen kulturhistorischen Highlights. Denn in unmittelbarer Nähe zu Tolon befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Zu erwähnen seien unumstritten die beeindruckenden Burgen von Mykene und Tiryns, die Stadt Olympia, der kleine Ort Napflion, das mittelalterliche Monemvassia, der Kanal von Korinth und die alte venezianische Festung Palamides. Der Peloponnes und Tolon versprechen jedem Besucher etwas, was seinen Aufenthalt Besonders und Einzigartig macht und bieten jedem noch so gestressten Gast genügend Freiraum zum Träumen und Erholen unter der griechischen Sonne.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote